Schwere Stuerme in Spanien und Mallorca

Veröffentlicht auf von Angelika

Schwere Stuerme mit Windboen von 120 bis 140 h/km fegen ueber Spanien und Frankreich. Vielerorts gab es umgestuerzte Baueme. In Barcelona ist gestern eine  52 jaehrige Frau um ihr Leben gekommen, als durch eine Windboe eine Mauer einbrach. Letzte Nacht gab es Stromausfaelle und Telefon und Internet Stoerungen.
Auch das Meer erhebt sich mit 5 Meter hohen Wellen. Gerade hat man die Zerstoerungen am 26.12.08 weggerauemt und die Zahlungen der Versicherungen lassen noch auf sich warten und schon geht es von vorne los. In der Gegend um Madrid ging gestern nichts mehr, wegen der starken Schneefaelle, waehrend man an der Costa Brava 21 Grad hatte. Im Rest Spaniens gingen 50l pro m2 Regen runter. Die Bauern freuen sich, da die Regenfaelle wichtig fuer die naechste Ernte ist. Die Stauseen sind endlich auch wieder voll.

Kommentiere diesen Post