IN Spanien wird das Licht ausgeschaltet!

Veröffentlicht auf von Angelika

Am 28. März schaltet Valencia neben 2.712 anderen Städten dieser Erde für eine Stunde das Licht an diversen Wahrzeichen ab. Bereits zum dritten Mal findet diese Umweltschutzaktion auf Initiative des WWF statt.
Am kommenden Samstag werden 13 repräsentative Gebäude und Wahrzeichen der Stadt Valencia zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr ihre Lichter ausschalten. Verdunkeln wird sich unter anderem der Zentralmarkt, das Rathaus, das Palau de Musica und das Palau de Exposiciones. Die Stadt folgt damit dem globalen Aufruf des WWF (World Wide Fund for Nature), einer der größten internationalen Naturschutzorganisationen, die diese Umweltschutzaktion 2007 ins Leben rief.
In Spanien beteiligen sich neben Valencia noch Madrid, Bilbao, Zaragoza, Granada, Barcelona und Segovia. In Deutschland gehen am Hamburger Rathaus und am Michel die Lichter aus. Jeder einzelne ist zudem aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und sich daran zu erinnern, wie oft unnötig Licht, aber auch andere energieverbrauchende Geräte eingeschaltet sind.

Kommentiere diesen Post