Grippe auch in Katalonien

Veröffentlicht auf von Angelika

http://infokrieg.tv/schweinegrippe_kriegsrecht_2009_04_27.html


Der Grippe-Notfallausschuss der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist am Montagnachmittag in Genf überraschend zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Das bestätigte WHO-Sprecher Gregory Hartl. Dabei dürfte es nach seinen Worten auch um eine Änderung des derzeitigen Alarmplans angesichts des Ausbruchs der Schweinegrippe vor allem in Mexiko

Auch in Spanien und Katalonien sind Grippefälle bekannt. Es handelt sich meistens um Studenten die gerade aus einem Mexikoaufenthalt zurück gekommen sind. Sie wurden aufgefordert sich in die umliegenden Krankenhäusern zu begeben und sicherheitshalber eine Untersuchung machen zu lassen.
Die akuten Fälle, die zur Zeit in Krankenhäusern (auch in Girona) liegen, sind bester Verfassung und können am Freitag entlassen werden, so die aktuellen Nachrichten des heutigen Tages.

Kommentiere diesen Post