Zünftig und süffig!

Veröffentlicht auf von Angelika


Wer den ländlichen Flair und gute Hausmannskost und schwere süffige Weine liebt, der sollte mal im  Hostal/Restaurante und Bar "Mallorquin" in Sils einkehren.  Luxus kann man hier nicht erwarten. Aber Luxus ist die traditionelle Küche, die typischen Kleinigkeiten zum essen und der hausgemachte Vermouth bietet, der fast eine Medizin ist. Es geht zünftig zu mit Hausmacherwurst und Gemüse aus der Umgebung und frischen Fisch von der Küste. Die Bauersleute aus der Umgebung kehren ein. Man kann sich aus der Bodega  selbst den Wein, der aus den Pyrenäen kommt zapfen, und mit nach Hause nehmen. Ein besonders guter Tropfen ist der schwere, fast schwarze Rotwein. Der Liter  ist für 1.05€ zu haben und der Tropfen ist ein Qualitätswein der nicht mit Geld zu zahlen ist. Dazu kann man frisch gebackenes Landbrot und "Fuet" (so nennt man die Hausmacherwurst) bestellen. Das ist im übrigen ein typisches deftiges Frühstück dieser Gegend, Wein, Brot, Fuet.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post