Minen-Alarm in Roses

Veröffentlicht auf von Angelika

Ein  spezial Trupp der Unterwasseraktivitäten (Geas) des Zivilschutzes brachte gestern Mittag gegen 13:20 Uhr eine Mine des zweiten Weltkrieges in  Roses (Gerona) nur 500 Meter  des  gut besuchten Strandes "Almadrava" zu Tage.
Die  Guardia Civil, Mossos d'Esquadra und die  lokale  Polizei von  Roses, hatten alle Hände voll zu tun mit der Bergung und Abriegelung des Gebietes.
Auch einen Tag zuvor hatte man eine Mine in Sant Felieux de Guixols geborgen.
1m Breite, 80 cm hoch, 1,30 Umfang hatten beide  Minen.

Kommentiere diesen Post