Calella-Barcelona-falscher Bombenalarm

Veröffentlicht auf von Angelika

Calella (Barcelona), 15. August. Ein falscher Bombenalarm war der Grund, dass am Nachmittag der Strand von Calella, ca. 20km von Lloret de Mar, 15.000 Menschen, die sich zu der Zeit am Strand aufhielten geräumt werden musste. Die Aktion ging ruhig und gut organisiert von Seiten der Polizei und der Feuerwehr vor sich. Kurze Zeit später stellte sich raus, dass es falscher Alarm war. Die Badefans durften wieder ihren Strand besetzen.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post