Lange Schlangen bilden sich vor den Arbeitsämtern im August

Veröffentlicht auf von Angelika

Der Grund für die langen Schlangen vor dem Arbeitsämtern im August,  ist das neue Unsterstützungsgesetz von 420€ monatlich, begrenzt auf sechs Monate. Viele die sich vorher nicht arbeitslos gemeldet haben, gehen jetzt doch zur Meldung, um in den Genuss der Hilfe zu kommen. Das Arbeitsamt selber ist noch nicht auf den Ansturm eingestellt. Viele mußten wieder unverichtete Dinge nach Hause gehen, da es noch keine Antragsformulare gibt und die Mitarbeiter auch noch nicht angewiesen wurden, wie der Ablauf vor sich gehen soll.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post