Regen kann Erdbeben und Gesteins-Rutsch erzeugen

Veröffentlicht auf von Angelika

Heftige Niederschläge sind in den letzten Jahren in Spanien zu verzeichnen. Die große Sorge, besonders in Katalonien, wo es an der Tages-Ordnung ist, dass nach Regenfällen große Felsbrocken abrutschen und auch auf Fahrbahnen treffen und auf  Autos treffen, sind diese Gesteinsarten die sich mit Wasser vollsaugen. Nun haben deutsche Wissenschaftler sogar fest gestellt, dass bestimmte Gesteine, sich in leichtem Zittern  entspannen. Grund ist der steigende Wasserdruck in den Gesteinsporen. Diese These wurde belegt nun belegt.
Die Vermutung ist alt und unter Erdwissenschaftlern schon länger in der Diskussion: Regenfälle können Erdbeben auslösen. Nun wollen deutsche Forscher diesen Zusammenhang den inzwischennachgewiesen haben, weiter verfolgen.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post