Auf den Flughäfen herrscht die große Ruhe

Veröffentlicht auf von Angelika

 

Die große Ruhe nach dem Sturm ist auf den Flughäfen angekommen. Jeder versucht sich in irgendeiner Form über "Wasser" zu halten und hat sich ein kleines Zimmer gesucht um den erzwungenen verlängerten Urlaub einigermaßen gut zu gestalten. Der Girona Flughafen hat 98 Flüge storniert. Die Mietwagen und Busse sind fast ausgebucht und zu allem Überfluss hat jetzt auch noch die spanische Bahngesellschaft (RENFE) einen Streik. Nun zieht die Vulkanaschenwolke gerade über Nordspanien weg. Zum Glück gibt es Wind, Wolken und auch mal kräftige Regenschauer. Das putzt die Luft sauber.

Warten wir ab wie es weiter geht? 
Im übrigen: Wissen Sie, dass es auch Vulkane in Katalonien ganz in der Nähe der Küste gibt?
http://de.wikipedia.org/wiki/Garrotxa
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post