Ausländeranteil stieg in Spanien im Jahr 09 an.

Veröffentlicht auf von Angelika

Die Zahl der Ausländer mit RESIDENCIA-Karte in Spanien stieg bis 30.September 09 auf 4.715.757 Leute an. Das ist eine Zunahme von 1,96% (90.566 Leute).
Die Daten, die durch den Bereich der Immigration und der Auswanderung des Arbeitsministeriums aktualisiert werden, reflektieren, dass 53,49% (2.519.115) Männer und 46,51% (2.190.211) Frauen sind.
Die Gruppe mit größerer Anwesenheit ist der Marokkaner (mit 758.174), gefolgt vom rumänischen (728,580) und vom Ecuadorian (441,455). Sie folgen den Colombians zu er (288,255), Chinese-, Italiener-, Peruaner-, bulgarischen und y portugueses.

Kommentiere diesen Post