Autonomie kann Katalonien in Zeiten der Krise schaden

Veröffentlicht auf von Angelika

 

Der ehemalige Präsident von Katalonien, Jordi Pujol, hat am gestrigen Montag Katalonien vor der Revisionen der Autonomie der PP  gewarnt. In einer Krise kann "Autonomie Katalonien" schaden.
"Es ist eine große Gefahr auf dem Weg des Kampfes gegen die Wirtschaftskrise und gegen die Wirtschaftskrise der ganzen Welt, wenn der katalanische Staat "Autonomie" fordert.
Gegenüber der Presse hat Hill argumentiert, dass die Überarbeitungen der
Autonomieforderungen"in einer bestimmten Weise" eine negative Auswirkung für Katalonien bedeuten."

Kommentiere diesen Post