Busunglück Figueres (Girona)-Ein Toter und sechs Verletzte

Veröffentlicht auf von Angelika

Bild-15.png

Der Busfahrer ist gestorben und sechs Passagiere wurden schwer verletzt, bei einem Busunglück in Figueres (Girona). Der Bus sollte über Madrid-Barcelona-Ukraine fahren und verunglückte  bei Kilometer 21.5 der AP-7 in Figueres (Girona ).
Die Ursachen des Unfalls, sind angeblich Alkohol, weil bei dem Fahrer, 51Jahre, angeblich Alkohol gestestet wurde. Die schwer Verletzten wurden ins Krankenhaus Josep Trueta gebracht, während die restlichen fünf, die leicht verletzt wurden im Hospital de Figueres behandelt wurden. Insgesamt zehn Fahrgäste des Busses wurden verletzt, 17 Personen reisten.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post