Da wird die Weintraube im Fass verrückt-Weintraubendiebstahl im großen Stil

Veröffentlicht auf von Angelika


Der Winzer Roland Cavaillé, aus Villeneuve-lès-Béziers im Languedoc-Roussillon (Südfrankreich) traute seinen Augen nicht, als er zu seinem Weintraubenfeld, der besonderen Marke "Cabernet Sauvignon" ging, um das Feld abzuernten.
30 Tonnen!!!! Spitzentrauben der Marke "Cabernet Sauvignon", waren über Nacht verschwunden. Einfach abgeerntet, geklaut, ein Wert von immerhin 15.000€, sagte der Winzer verzweifelt, und fügte hinzu, dass seine ganze Familie dafür geschuftet habe, und nun das.
Wie ist das möglich? Man braucht dafür Maschinen und Lastwagen. Diese Maschinen wurden offentsichtlich von den Diebes-Profis  eingesetzt, denn die Nachbarn hatten etwas in der Nacht gehört. Für den Winzer eine Überlebensfrage, für die Diebe eine sichere Einnahme-Quelle.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post