Das Wetter zu Ostern bleibt bescheiden

Veröffentlicht auf von Angelika


Bild-17.pngDie Wetter Agentur "Agencia Estatal de Meteorología (Aemet)" teilt mit, dass ab diesen Dienstag eine Schlechtwetterfront über Spanien zieht und viel Sturm und Regen und einen Temperatursturz mit sich bringt. Auch sind Gewitter möglich in den Provinzen Galicia, Zone  Cantábrica, Nord- Castilla und  León,  Ebro und Pirineos und Balearen. Die Schneegrenze liegt bei 900-1.800Metern. 
Auf den Kanarischen Inseln wird es bewölkt sein und nur vereinzelt zeigt sich die Sonne bei gemäßigten Temperaturen.

Kommentiere diesen Post