Der Juni und Juli 2011 sind die Monate mit drei Finsternissen

Veröffentlicht auf von Angelika


In den beiden Monaten Juni  und Juli werden wir drei Finsternisse erleben: zwei partielle Sonnenfinsternisse im Abstand von einem Monat und eine totale Mondfinsternis,  die genau zwischen den beiden Sonnenfinsternissen liegt. Es beginnt mit  der "Mitternacht" Sonnenfinsternis.
Eine Solare Sonnenfinsternis um Mitternacht  

wird im Sommer der hohen Arktis, das Land der Mitternachtssonne gesehen. Nächste Woche am 1. und 2. Juni, wird diese Sonnenfinsternis auch sichtbar im nördlichsten Nordamerika, Europa und Asien zu sehen sein.

Am Donnerstag den 2. Juni, gibt es eine Sonnenfinsternis, die im Morgengrauen beginnt, und  in Nordchina und Sibirien, in Richtung Arktis weiterwandert, (Überquerung der Datumsgrenze) endet sie in den frühen Abendstunden, des 1. Juni, im Nordosten Kanadas.
In Nordrussland und Skandinavien kann diese Eclipse beobachtet werden und ebenfalls  über dem Nordpol, in der Nacht von 1. und 2. Juni.
Sonnenfinsternis am 1. Juli.

Am Freitag, den1. Juli, gibt es eine Sonnenfinsternis die in der Antarktis, im südlichen Ozean, und weit im Süden von Südafrika zu sehen sein.
Mond- Eclipse am 15. Juni
Die Mondfinsternis wird sichtbar sein für Millionen von Menschen in Afrika, dem Nahen Osten und Südwestasien. Es wird sichtbar, wie der Mond am frühen Abend in Südamerika und Europa steigt, und seine Bahn fortsetzt  und vor dem Morgengrauen in Ostasien und Australien, sich verfinstert zeigen wird.

Kommentiere diesen Post