Die Börse oder Dein Leben-Protest gegen die Wall Street

Veröffentlicht auf von Angelika

 

In New York haben die "Empörten" einen Protest gegen die Wall Street und Wirtschaftsmächte an diesem Sonntag gestartet.
Sie sind mit den "Empörten" in Spanien, Ägypten und Griechenland gemeinsam, innerhalb ihrer Länder und Möglichkeiten gegen die Börse und globalen Wirtschaftmächte vorgegangen.
Ihre Absicht ist es, die US-Finanz-Metropolen für Monate zu besetzen.
Voran ging eine Samstag Protestaktionen in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt, darunter mehrere im Spanien, in allen Metropolen wie Madrid und Barcelona.
Dazu wurde im Web 'Wall Street besetzen "und den sozial Plattformen im Internet, aufgerufen.
 Hunderte von Demonstranten in  Manhattan  haben sich versammelt, um die Straßen des Finanzplatz an der Wall Street "seit Monaten", durch die Proteste des "arabischen Frühling" und  von den "Bösen" in Spanien inspiriert, zu füllen. Gegen Samstag-Mittag haben in New York (16:00 GMT) Dutzende von Menschen im  Bowling Green Park in New York, wo die berühmte Skulptur des "Bullen rammen" steht, und zu  einer Ikone der Wall Street geworden ist, sich zu versammeln. Es war der Höhepunkt einer Reihe von ähnlichen Demonstrationen, die den ganzen Tag am Samstag in Städten auf der ganzen Welt, stattfanden.
Orte wie Berlin, Tel Aviv, Athen  waren ebenfalls Orte der Proteste mit gleichen Zielen. Dabei hieß es: "Wir sind Menschen, und nicht Aktienindizen',' "IWF, lass uns leben", "Diktatur der Märkte" oder "Niemand hat sie gewählt. Stoppen Sie die  Schikanen und  die Manipulation unserer Demokratie ", waren einige der Slogans, die in Städten auf der ganzen Welt am Samstag zu hören waren.
Wall Street Besetzung
Unter dem Motto "Nehmen Sie den Stier bei den Hörnern" haben die Protestanten Flyer verteilt. Die Bewegung und Organisatoren versuchten, die Wall Street mit etwa 20.000 Menschen  zu besetzen, um ein Lager mit Betten, Küchen, und Barrikaden auf friedliche  Weise an der Wall Street für ein paar Monate aufzubauen und zu halten, berichtet die  Mission auf ihrer Website. "Wir solidarisieren uns mit unseren Brüdern und Schwestern in Ägypten, Griechenland, Spanien und Island. Wir planen, die revolutionäre Taktik der massiven Besetzung des arabischen Frühlings. (Der Arabische Frühling bezeichnet, in Anlehnung an den Prager Frühling, eine im Dezember 2010 beginnende Serie von Protesten, Aufständen und Revolutionen in der arabischen Welt).
Die Kampagne, die von anonymen Aktivisten initiiert und unterstützt wird von der kanadischen Zeitschrift "Adbuster" zeigt gemeinnützige Aktionen. Im Juli  sind die Anonymous der anarchistischen Gruppe beigetreten, bekannt durch Hacker-Angriffe. Sie haben die  Ausstrahlung der Veranstaltungen live online angeboten.
 "Was wir gemeinsam haben ist, dass 99 Prozent der Menschen, die Gier der Börse ablehnen, da sie ihr Privatleben ins Unglück stürzen.
 Das Police Department von New York, die für den Verkehr der Hauptstraßen und  Geschäftsviertel verantwortlich sind und diese geschlossen haben, boten keine Hilfe für die offiziellen Zahlen an, obwohl mehrere Medien über hunderte (sogar Tausende) von Menschen redeten. In dem sozialen Netzwerk Twitter, Tag # occupywallstreet, verwandelte sich von morgens an ein Ansturm und wurde Stunden später von # takewallstreet ersetzt, nachdem die Organisatoren der Kampagne, die "Blockade" monierten. " Die Organisatoren planen, ähnliche Konzentrationen in anderen Teilen des Landes zu organisieren, beginnend am 6. Oktober in Washington.
 

Kommentiere diesen Post