Die Fusionen der katalanischen Banken verzögern sich

Veröffentlicht auf von Angelika

Bild-1-Kopie-3.png

Der Rat der Verwaltung von Caixa Girona und von Caixa Sabadell entschied heute,  die Versammlungen hinauszuschieben, die für den 8. Februar vorgesehen war.  Der Grund ist die Verzögerung in der Zustimmung der Verantwortlichen der so genanten (FROB) für  Bankkonten vonseiten der Europäischen Kommission. Das ist  bereits die zweite Fusion zwischen katalanischen Banken , die durch die Verzögerung des FROB, nach Caixa Katalonien, Tarragona und Manresa, verzögert wurde. Die Versammlungen waren für den 21. Januar vorgesehen und werden nicht statt finden, bis Klarheit besteht , dass das Hilfsmittel der Regierung zur Integrationen und zur Unterstützung des Gelingens der Fusion, die mit 500 Million Euros beziffert werden , klar definiert sind.

Alle Fusionen der katalanischen Banken erwarten nun eine Antwort bis zum 9. Februar von der Europäischen Kommission.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post