Die Gretchenfrage

Veröffentlicht auf von Angelika

Sind Sie damit einverstanden, dass Katalonien ein eigener  unabhängiger, demokratischer und sozialer Rechtsstaat innerhalb der Europäischen Union wird?”. Jeder Bürger  über 16 Jahre der teilnehmenden Gemeinden kann mit abstimmen, unabhängig von der Nationalität. Bislang haben sich folgende Orte bereiterklärt, an der Abstimmung teilzunehmen:  Agullana (Alt Empordà), Alella (Maresme), Almoster (Baix Camp), Arbeca (Garrigues), Argentona (Maresme), Bell-lloc de Urgell (Pla de Urgell), Berga, Calders (Bages), Caldes de Montbui (Vallès Oriental), Canet de Mar (Maresme), Cardedeu (Vallès Oriental), el Vendrell (Baix Penedès), Fornells de la Selva (Gironès); Ivars de Urgell (Pla de Urgell); Aldea (Baix Ebre), Arboç (Baix Penedès), Espluga de Francolí (Conca de Barberà); la Jonquera (Alt Empordà), les Borges Blanques (Garrigues), Linyola (Pla de Urgell), Moià (Bages), Montblanc, Navàs (Bages), Puig-reig (Berguedà), Santpedor (Bages), Seròs (Segrià), Solsona, Tagamanent (Vallès Oriental), Taradell (Osona), Teià (Maresme), Vilobí de Onyar (Selva) und Xerta (Baix Ebre).

Circa 30 Orte in Katalonien  wollen am 13.12. eine Unabhängigkeitsabstimmung durchführen, bei die Bürger ihre Meinung darüber kundtun können, ob sich Katalonien von Spanien trennen soll. Ähnlich wie am 13. September in Arenys de Mar gibt es die  Möglickeit, anonym abzustimmen.
Quelle: www.decidim.cat
http://www.newscatalonia.com/2009/09/decidimcat-wants-more-than-100000-votes.html

Kommentiere diesen Post