Die kälteste Nacht in diesem Jahr

Veröffentlicht auf von Angelika

DSC01907_1.jpg

Der starke Sturm mit Orkanböen und Kälte hat  Spanien in der letzten Nacht mit  -8 Grad, die kältes Nacht des Jahres beschert. Die weiteren Aussichten sind nicht besser. In Mallorca und Menorca  werden für morgen 130 Std./km  Sturm erwartet. In der Gegend Alicante sind Wellen zwischen 4-5 Metern , in der Zone Els Poblets zu erwarten.
Ansonsten gab es Wetterchaos im ganzen Land. Es wurden 63 Schulen in 18 Städten  geschlossen. Zahlreiche National- und Landstraßen mussten gesperrt werden, auch die A-3 bei Requena und die A-23 waren betroffen. Auf der Bahnstrecke zwischen Valencia und Madrid kam es zu mitunter dreieinhalbstündigen Verspätungen. Im Hinterland freuen sich Kinderüber den frischen Schnee. Bis zu 40 Zentimeter hoch lag der Schnee in einigen Dörfern, die dadurch zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten waren An der Küste dagegen fielen bis zu 239 Liter Wasser pro Quadratmeter  (Teulada-Moraira). In Lloret ist es derweil trocken un kalt.





Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post