Endlich Regen für die Costa Brava

Veröffentlicht auf von Angelika

Endlich Regen für die Costa Brava. Nach langer anhaltender Trockenheit geht heute ein sanfter Landregen runter den die Natur gut brauchen kann. Die Temperaturen sind wieder mild und man kann sich jetzt schon auf die Pilze freuen die da kommen werden.

 In Barcelona dagegen sah dass heute morgen ganz anders aus. Platzregen und ein Straßenverkehrschaos. Auf der C-58 waren heute 20 km Stau wegen starker Regenfälle und Unfälle bei  Montcada i Reixac. Ebenfalls auf der Autobahn A-7 gab es zahlreiche Probleme mit Staus und Unfällen in der Nähe von  Mollet del Vallès und  El Papiol. Die "Agencia Estatal de Meteorología (Aemet)" hat die gelbe Fahne ausgegeben für  großes Risiko  (riesgo importante) in Huesca und  Orense, La Coruña, Lugo und  Pontevedra. Dort sei mit sehr starken Regenfällen und Orkaböen zu rechnen.



Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post