Filialeschließungen in ganz Spanien

Veröffentlicht auf von Angelika

WiBild-3-Kopie-3.pnge die spanische Bankorganisation mitteilt, haben wegen der Finanzkrise in diesem Jahr in ganz Spanien 1.345 Filialen geschlossen. Ein massiver Stellenabbau war außerdem die Folge. Auch waren Bankfusionen ein Grund zur Schließung von Filialien die sich nicht mehr getragen haben.

Kommentiere diesen Post

Stefan 12/18/2009 15:08


Ist schon krass, was da in Spanien abgeht, die hat es echt erwischt. Aber ich muss sagen im Branchenbuch Sachsen Anhalt macht sich die Krise ja auch bemerkbar, in Spanien ist es halt nur eine
andere Dimension.


Angelika 12/18/2009 19:56


Hallo Stefan, ja in Spanien spürt man die Krise langsam aber täglich stärker. Aber trozdem ist es noch erträglich hier! Schöne Weihnachtsgrüsse nach Deutschland.