Frankreich Paris- zwischen 31.000 und 170.000 Demonstranten-wir fangen jetzt erst richtig an

Veröffentlicht auf von Angelika


Trotz Verabschiedung der Renten-Reform werden die Proteste  in Frankreich immer heftiger und sind trotz Berichterstattungs-Manko der sogenannten "Qualitätsmedien" nicht mehr unter den Teppich zu kehren. Es ist doch peinlich das der Aufruf zum Protest gegen die Banken "Bankrun am 7.12. 2010"  (Aufruf zum Geld abheben und Kontoschließung) von den französischen Medien totgeschwiegen wird und außer in "twitter und facebook" in der Deutschen Presse zu lesen ist.
"Wir fangen erst jetzt richtig an zu streiken" sagen die Franzosen und heute machte  sich Paris auf  die "Beine".
Das Innenministerium zählte heute ab der Mittagszeit 198.000 Demonstranten. Dem schlossen sich viele andere französische Städte an. Aus Tolouse wurden 129.000 Demonstranten gemeldet. Weiterhin sind die Tankstellen noch immer fast ohne Benzin. Die Preise steigen entsprechend.

Kommentiere diesen Post