Fundacion der spanischen Telefonica

Veröffentlicht auf von Angelika

Die spanische Telefonica arbeitet an der Fundacion "Osterinsel". Es  ist ein Großprojekt und sind Grundlagenversuche,  das Leben der Leute in bestimmten Zonen dieser Welt zu verbessern und den Sozialfortschritt durch das TIC - Telefon und Internet Verbindung, zu ermöglichen.

Diese Aufgabe ist bereits erfüllt worden in Argentinien, in Brasilien, in Chile, in Kolumbien, in Spanien, in Mexiko, in Peru.
Was aber beachtenswert ist, dass man auch die Osterinsel (Isla de Pascua/Rapa Nui) verbunden hat, denn die Insel nennt man auch "Nabel der Welt", weil sie fast 4000 KM vom Festland Chile entfernt liegt und damit wohl die einsamste Insel der Welt ist. So ist es möglich der Welt und
dem Tourismus diese  entlegene Insel  nahe zu bringen. Eine erstaunliche Osterinselpräsentation mit 3 D Animation zeigt die Telefonica auf der Website: Animation für ADSL und Modem (rechts unter dem kleinen Foto klicken!

http://www.fundacion.telefonica.com/arsvirtual/patrimonio_lat/visitas_virtuales/parque.htm


Weitere Infos  über die Osterinsel:
http://osterinsel-reisebericht.blogspot.com/
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post