Fünf registrierte Erdbeben in Abanilla zwische 3.8 und 1.9 auf der Richterskala

Veröffentlicht auf von Angelika





Ein Erdbeben mit einer Magnitude von 1,9 Grad und Intensität 3.00 auf der Richter-Skala wurde letzte Nacht südwestlich von Abanilla (Murcia), aufgezeichnet. Es hat nur kleinere Schäden gegeben, berichtete das National Geographic Institute.
Die Gemeinde Abanilla verzeichnete vier Erdbeben westlich der Algueña (Alicante) 0:54 Uhr, mit 3.8 Grad auf der Richterskal bis 4.00. Insbesondere das erste Erdbeben, um 23.30 Uhr, wurde auf einer Breite von 38,18 Grad südlicher und Längengrad -1,04 gemessen. Das Beben in Alglagueña mit dem Epizentrum in Pinoso, wurde in weiten Teilen der Region  empfunden, woraufhin zahlreiche Anrufe bei den Notrufen eintrafen.
 Die Beben lagen zwischen 1:22Uhr und 3:22 Uhr Ortszeit in den Gemeinden Murcia Abanilla, die insgesamt vier Erdbeben mit Magnituden im Bereich zwischen 1,6 und 2,6 Grad aufwiesen, aber ohne Intensität waren.
 

Kommentiere diesen Post