Fusion British Airways-Iberia?

Veröffentlicht auf von Angelika

Nicht nur Banken schließen sich zusammen, auch Fluggesellschaften hat das Fusions-Fieber erreicht.
Die  British Airways will 55 Prozent halten.
Iberia-Basis hält mit 45% seine Teilnahme an der Fusion mit Briten. Iberia bestätigte heute, dass der hergestellte Währungsausgleich, für die Fusion mit British Airways durchzuführen in ein 45% für die spanische Iberia und  ein 55% für British Airways gelegt werden. Das entspricht  der Schätzung des Volumens, die der nationalen Kommission des Marktes (CNMV) vorgestellt hat.  Die Analyse sei die einer Fusion zwischen Gleichgestellten von Iberia und British Airways, mit einem hinweisenden Währungsausgleich, der in die 45%-55% Umgebungen, respektiert wird.
Der Rat der Verwaltung von British Airways und Iberia trafen sich heute separat, um ihre mögliche Fusion zu besprechen, obgleich beide Firmen klar machten, dass es nicht entschieden ist, bis zum Moment der Kautionsstellung und Vertragsunterzeichnung beider Partner.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post