Gironas Kirchen wurden ausgeraubt

Veröffentlicht auf von Angelika

Die Polizei tappt noch im Dunkeln. Tatsache ist, das viele Kirchen von Girona ausgeraubt worden sind.

 Die Kollekten wurden zum Teil aufgebrochen und das Geld entnommen. So passierte es am letzten Samstag in der Kirche  Sant Feliu, sie ist die älteste Kirche der Stadt, danach in der Kirche  Sant Narcís.
In derselben Nacht  auch in Flaçà und  Sant Joan de Mollet. In anderen Kirchen gelang der Bruch nicht, weil die Kollekten zu gut verschlossen waren. Da hat wohl der "Liebe Gott" stopp gesagt.

Kommentiere diesen Post