Gordo Fieber in Spanien-Morgen sind viele Spanier Millionäre

Veröffentlicht auf von Angelika

Morgen ist der 22. Dezember 2011. Ein Tag an dem die Spanier für nichts anderes mehr Zeit haben, als vor der Glotze zu sitzen und sich ab 8 Uhr morgens die Auslosungen der "Gordo" (Der Dicke) Weihnachtslotterie life anzusehen.  
Für die Lose haben viele Spanier stundenlang Schlange an den Kassen der Lotteriegesellschaft gestanden. Ein Los kostet 20€. Viele haben Gemeinschaften gebildet und Bündelweise Lose gekauft.  Aber man kauft natürlich nicht irgendeine Nummer. Die Gewinne von vielen Millionen werden durch "Zauberei" vorher beschworen.  Zu Hause wird erst einmal zelebriert welche Nummer nun die "Meinige Glückszahl" ist. Dazu werden die eigenen Geburtsdaten genommen und aus der Gesamtsumme eine Wurzel gezogen. Aber verraten wir hier keine Geheimnisse. Jeder hat sein eigenes Geheimniss wie er zum Millionär gemacht wird.
Der 22. Dezember ist für viele Spanier ein Weg aus der Krise. Wunschziel Nummer eins ist die Hypothek des eigenen Hauses an die Bank direkt voll zu bezahlen. Schuldenfrei zu sein!
Wie jedes Jahr werden die  Details der Auslosung berichtet, besonders für die Glücklichen Gewinner, die Ihr Leben verändern werden.

Alle Vorbereitungen der Auslosung, sind ab 8:00 Uhr life im Fernsehen zu sehen, und eine Stunde später um 9:00 Uhr beginnt die Auslosung aus dem Palacio de Congresos de Madrid.  Eine große Gruppe von Journalisten wird auch bereit sein, die Reaktionen der Gewinner in den Orten, wo das  Glück gefunden wurde, life zu berichten.
Vom ersten Augenblick an, wo einer der Preise bekannt sind, werden interaktive Karten mit genauen Ortsangaben im Portal 20minuten.es zu finden sein. Die Karte wird fortlaufend aktualisiert, um am Ende zu zeigen, wo das Glück in ganz Spanien verteilt wurde.
Am morgigen Tag nach der Auslosung können Sie sofort überprüfen, ob Ihre Nummer gewonnen hat.
Die sozialen Netzwerke wie Facebook-Seiten werden ebenfalls berichten.
Viel Glück an alle Teilnehmer und vielleicht sind Sie Morgen schon ein Millionär!

Kommentiere diesen Post