IBERIA stoppt 400 Flüge wegen Streik

Veröffentlicht auf von Angelika

Die Fluggesellschaft IBERIA hat ab morgen mit einem starken Streik zu tun der sich über 48 Stunden hin ziehen wird. Dadurch werden  400 Flüge gestoppt, teilt ein Pressesprecher mit. Man versucht heute Nacht eine Schlichtung herbei zu führen.
Das Personal möchte unter besseren Bedingungen arbeiten und eine Gehaltszulage durchsetzen.
Der Streik der Iberia wird in folgen Flughäfen ausgeführt: Madrid  mit Andalucía, Valenciana, País Vasco, Asturias, Galicia und Barcelona, und in Europa Lisboa, París, London, Brüssel und Frankfurt
.

Kommentiere diesen Post

Martin 10/26/2009 17:18


400 Flüge ist schon krass viele. Ich mag diese Fluggesellschaft nicht so besonders, manchmal zwar ganz billig, aber insgesamt mag ichs nicht so gerne.


Angelika 10/26/2009 20:02


Es sind sogar noch Streichungen hinzu gekommen. Im Moment sind es 430 Flüge und die Fluggäste haben das Recht ihre ticket zurück zu geben. Ich frage mich wie ein Firma bis zu diesem Punkt des
"Starrsinns" kommen kann und eine solchen Streik zulassen kann, anstatt sich zu einigen? Eines ist klar, es sind nicht nur die Flüge die gestrichen werden. Die Fluggäste verlieren natürlich auch
das Vertrauen ind die Sichherheit einer solchen Fluggesellschaft.