Japan beginnt das neue Jahr 2012 mit einem schwerem Erdbeben-7.0

Veröffentlicht auf von Angelika

 

Japan beginnt das neue Jahr 2012 mit einem schwerem Erdbeben-7.0  TOKYO - Ein erneutes starkes Erdbeben mit 7.0 auf der Richterskala, etwa hundert Meilen (Kilometer) südlich von Japan, schüttelte am Sonntagmorgen die Japan Region Honschu.  Das Epizentrum lag in der Nähe der unbewohnten Insel Torishima im Pazifischen Ozean, 600 km Über (370 Meilen) südlich von Tokio, und ca. 370 Kilometer unter dem Meeresspiegel. Keine Tsunami Alarm wurde ausgegeben, obwohl lokale Tsunami vorkommen könnten. Gebäude wackelten in Tokio, jedoch gibt es zur Stunde keine Berichte über Schäden oder Verletzungen. Express-Züge in Nord-und Zentral-Japan wurden zeitweilig aus Sicherheitsgründen gestoppt. Auch wurden zur Zeit keine Schäden von Kraftwerken in der Region gemeldet.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post