Kokain in Schuhdesigner Modellen gefunden

Veröffentlicht auf von Angelika


In Zusammenarbeit mit der Guardia Civil, konnte ein Netzwerk, das Kokain aus Kolumbien in Luxus-Schuhdesigner  Modellen schmugelte, zerschlagen werden.  Die Schuhe stammen von der Marke Manolo Blahnik, als "Manolo" Schuh-Modelle bekannt.
 Der Vorgang, wie die baskische Abteilung des Innern, berichtet, führte zu sechs Gefangenen und die Beschlagnahme von 4 Kilo Drogen, die einen Preis von einer Million Euro erbracht hätten.
Das Netztwerk brachte das Kokain vom Flughafen Barcelona, das aus der kolumbianischen Stadt Cali kam, und versteckte es in den Plateau-Sohlen der Damen Schuhe.
Letztes Wochenende verhaftet Agenten in der Stadt Sopelana (Nordspanien), einige Personen, während in Santurtzi (Baskenland-Bilbao) die Hauptverteiler  waren, die ebenfalls verhaftet wurden.

Kommentiere diesen Post