Kostenlose spezial Handys für ältere Leute

Veröffentlicht auf von Angelika

Das Handelszentrum-Telekommunikation hat eine Vereinbarung zur Verbreitung seiner Telefone für alte Menschen ohne Kosten unterzeichnet. Der Anbieter wird Orange sein und man erhält einen Vertrag mit der Firma. Man kann auch ohne Schwierigkeiten einen bestehenden Vertrag bei anderen Anbietern nehmen und zu Orange wechseln. Die Vereinbarung ist mit der Anbieter-Kette für Speicher der  Firma télandcom zustande gekommen.

Diese Vereinbarung werden möglich, wenn die speziellen Telefone zu einer größeren Anzahl von Benutzern kommen, um  die freien Terminals zu nutzen und das für null Euros, dank der Beihilfe von télandcom und  Emporial Lifeplus, Emporia Talkpremiun, emporia Talk und EmporiaTime.
Die Terminals der Handelszentren werden durch den ergonomischen Entwurf der Hardware gekennzeichnet. Das spezielle Design ist auf anwenderfreundliche Nutzung abgestimmt und auch mit besonders großen Zahlen versehen. Die Telefone sind auch mit Kopfhörern kompatibel und enthalten darüber hinaus einen speziellen Lautsprecher mit einer Frequenz zur niedrigen Resonanz.
Leider wurde bis heute nicht bekannt gegeben ab welchen Alter solche Handys zur Verfügung stehen sollen.

Kommentiere diesen Post