Laufen durch die Wüste-erste Spanierin gewinnt

Veröffentlicht auf von Angelika


Sie heißt Mónica Aguilera und ist die erste Spanierin aus Barcelona, die  den härtesten  Marathon-Lauf durch die Sahara "Maratón des Sables" gewonnen hat.
Der Weg  durch die  "Sáhara marroquíAguilera", hatten  90 Spanier aufgenommen.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich diesen Lauf gewinne, sagt sie selber und hatte 3.500€ gewonnen. Doch das ist nur eine Nebensache. Den Lauf hatte sie in 29 Stunden, 54 Minuten und 11 Sekunden geschafft. Es waren 254 km zu laufen, bei 48 Grad in der Wüste. Eineinhalb Liter Wasser alle 10-15km.
http://www.youtube.com/watch?v=Ycuo8Eaio2kwww.youtube.com/watch?v=Ycuo8Eaio2k

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post