Mallorca hatte ein Erdbeben der Stärke 3,2

Veröffentlicht auf von Angelika

Ein  Erdbeben der Stärke 3,2 hat am Samstagmorgen um 8.09 Uhr die Insel Mallorca erschüttert. Dass Beben war in Bahía de Palma und auch  in Maó in Menorca zu spüren . 2,5 Kilometer vor Bahia de Palma im Mittelmeer war das  Zentrum des Erdbebens. Die Einbwohner von Mallorca und Menorca haben das Beben gespürt und es gingen 180 Anrufe von besorgten Einwohnern in der Notzentrale ein. Mallorca Besonders stark wurde das Beben  in Calvià, Llucmajor und Marratxi wahr genommen.

Das letzte  Erdbeben  war im Mai 2003 gewesen, dass von  Algerien ausging und immerhin eine Stärke  von 6,7 hatte. An die  Wasserwelle, die in einigen Häfen von Mallorca millionenschwere Schäden anrichtetete, erinnern sich heute noch viele Menschen.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post