Nachtclub wurde in Girona geschlossen

Veröffentlicht auf von Angelika


Die National Polizei hat acht Personen in der Provinz Girona verhaftet, weil sie 150 Frauen in einem Nachtclub  seit einem  Jahr zu sexuellen Diensten gezwungen haben.  Man hat die Frauen die aus armen Ländern wie Rumänien usw. stammen, nach Girona gelockt, mit der Aussicht auf Arbeit in der Hotelbranche. Nach Ankunft in Girona hat man ihnen die Ausweise abgenommen und sie in den Nachtclub zu sexuellen Diensten gezwungen. Die Frauen berichten, dass sie rund um die Uhr arbeiten mußten und keine Gelegenheit hatten zu schlafen oder gar dazu eigenen Raum hatten. Geld bekamen sie auch nicht. Wir wurden gehalten wie Tiere sagte eine der Frauen. Die festgenommenen Männer wurden angeklagt wegen Verstoß gegen dass Arbeitsgesetz, sexueller Nötigung, illegaler Immigration und wegen Drogenhandel. Der Besitzer des Nachtclubs wurde am Flughafen von Girona festgenommen, weil er eine sehr hohe Summe Geld mit sich führte und versucht hatte es nach Marokko zu transportieren. Außerdem waren die restlichen Männer wegen unterschiedlichen Delikten bereits bei der Polizei bekannt.

Kommentiere diesen Post