Neuer Airport in Lleida-Alguaire

Veröffentlicht auf von Angelika



Es könnte ein Streifen-Teppich sein. So zumindest sieht der neue Flughafen- Terminal des Flughafens in Lleida-Alguaire aus. Der „Aeroport Lleida-Alguaire“, zwischen Zaragoza und Barcelona, wurde am 17. Januar 2010 eröffnet und ist seitdem das neue Highlight der Stadt Lleida im Nordwesten der Region Katalonien.  Der  Kontrollturm  ist 41 Meter  und das längliche Terminalgebäude passt sich durch seine Farbwahl der Landschaft ideal an. Der Neubau soll in der ersten Ferbruarhälfte 2010 in Betrieb genommen werden.
 Der neue Airport hat 90 Millionen Euro gekostet und es wurden 20 Million aus privater Hand gezahlt. Die Betreiber haben 50% als Generalitat de Cataluña (regionale Regierung) und die anderen 50% sind in privater Hand. Man erwartet ungefähr  400.000 Passagiere pro Jahr und 3500 Tonnen aus der Transportbranche.  Flüge sollen Sevilla, Madrid oder Coruña  verbinden und auch andere europäische Städte wie Milano, París, London und Frankfurt.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post