Neues vom Platz an der Sonne-Samstag-Polizei schwierig-Immer mehr "Empörer"

Veröffentlicht auf von Angelika


 

Kurzbericht: Das Treiben in der Puerta del Sol ist stärker am heutigen Samstag als je zuvor. Viele "Empörer aus der Umgebung haben das Wochenende genutzt um zur Puerta del Sol zu kommen und dabei zu sein. Alles läuft friedlich und ohne Zwischenfälle ab. Die Empörer wollen ein gelbes Quadrat zu Ehren der Sonne und ihren Aktionen wählen.
  Gelb soll die Einladung an die Anwohner sein, die an den Ort kommen, um diese Farbe zur Unterstützung der Camper tragen.

Ein friedlicher Tag, ein Tag der Reflexion. 
In ganz Spanien haben sich ca. 58.000 Menschen in vielen Städten auf die Plätze ihrer Stadt begeben und haben sich empört.
Doch dann hatte die Polizei gewarnt, das die Veranstalter wie M-15, mit möglichen Geldbußen von 6.000€ belegt werden, wenn sie die Plaza fortgesetzt belegen würden.
Die "Democraciarealya" qualifizieren diese  Situation als "beschämend" ein,  und rief dazu auf
"Empört" zu sein in ganz Spanien.

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 05/23/2011 08:12



Der "spanische Funke" ist auch auf Berlin übergesprungen - der Pariser Platz war voll! DEMOKRATIE JETZT!



Angelika 05/23/2011 10:11



danke für Infos!!



Kiat Gorina 05/22/2011 09:17



Ein sehr guter Blog! Und ein tolles Video! Auch in Berlin war etwas los. Kennst du das Büchlein "Emört Euch!" von Stéphane Hessel? Kostet nur 4 Euro und erschien in deutscher Überstezung bei
Ullstein - in Frankeich schon über 1 Million verkauft! Solidarische Grüße, Kiat



Angelika 05/22/2011 23:12



Danke für den Tipp!