Noch ein Betrugsskandal-Der Gesangsverein Orfeó Català

Veröffentlicht auf von Angelika

Der Gesangsverein Orfeó Català hat wieder sein erstes Konzert nach dem Skandal. Der Skandal war eine Unterschlagung die sich auf 25 Millionen Euro belief. Der Präsidenten des Musikpalastes von Barcelona, Félix Millet, hat sie unterschlagen. Das betraf auch den Gesangsverein Orfeó Català. Jetzt gaben sie ihr erstes Konzert nach dem Skandal. Eine ganze Zeit hat es dem Chor die Sprache verschlagen über soviel Dreistigkeit ihres Chefs! Nun singt er wieder.
Der Chor sollte ehemals in Granada auftreten, aber der Auftritt wurde wegen „Geldmangel“ abgesagt.  Millet und seine Diebeshelfer Montull und Alavedra und Prenafeta, Busenfreund von Jordi Pujoldurfen dürfen wohl bald gemeinsam den Knast für längere Zeit besuchen.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post