Osterwoche-jede Menge Feste an der Costa Brava

Veröffentlicht auf von Angelika

Osterwoche-jede Menge Feste an der Costa Brava

Eigentlich wurde eine schlecht Wetter Front angekündigt. Die ist in der Nacht durchgezogen und heute strahlt die Sonne aus blanken, blauen Himmel und die Vögel (es fehlen immer noch die Schwalben) singen sich die Kehle aus der Brust. 
Wer also Lust hat zu kommen, dem wird es bestimmt nicht langweilig. Gerade zu Ostern 8ist das wichtigste Fest für Spanien) gibt es viele wunderschöne traditionelle altertümliche Feste zu sehen.
Hier ein paar Tipps wo es besonders zünftig zugeht.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mittelalterlich Fest von Hostalric
3 - 4 April, 2010

    Die Veranstaltung in  Hostalric wird Jahr für Jahr am Osterwochenende zu einer mittelalterlichen Stadt mit einem großen Markt, den verschiedensten Vertretern jener Zeit und den für das Mittelalter typischen Handwerksberufen. Auf diese Weise soll an die glanzvolle Epoche erinnert werden, die der Ort als Verwaltungszentrum der großen Vizegrafschaft Cabrera im Mittelalter erleben durfte.
Was gibt es zu sehen?:
Falknerei, Bogenschießen, Wanderakrobaten, Vorführungen mittelalterlicher Handwerkskunst, Verkaufsstände mit hausgemachten und natürlichen Produkten, ein Pendelverkehr zwischen den umliegenden Parkplätzen und dem zentralen Markt, Tag der offenen Tür bei allen das architektonische Erbe des Ortes ausmachenden Baulichkeiten ... all das gehört immer wieder zum Programm des Großen Mittelalterlichen Fests von Hostalric.

Datum: Osterwochenende.
Tourismus-Informationsbüro - Raval, 45
17450 Hostalric (Selva)
Telefon:
(+34) 972 864 011
Fax:
(+34) 972 865 276
E-Mail-Adresse:
hostalric@hostalric.cat
Webseite: www.hostalric.cat
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Karwoche Prozession
2 April, 2010

   
Datum: Karfreitag.
Camprodon ist der klassische Ort in Katalonien für Ausflüge und Wanderungen in den Pyrenäen und den diesen vorgelagerten Bergen. Die Route führt  hinauf zu einer der bekanntesten Einsiedlerkapellen des Bezirks.

Rathaus - Pça. Espanya, 1
17867 Camprodon (Ripollès)
Telefon:
(+34) 972 740 005
Fax:
(+34) 972 130 324
E-Mail-Adresse:
registre@ajcamprodon.com
Webseite:
www.giromus.cat/03_espanol/01_museus_localitat_es/ripolles_es/camprodon_es.htm
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Prozession von Verges
1 April, 2010
   

Von der katalanischen Landesregierung als Fest von nationalem Interesse eingestuft.
Dargestellt wird Jahr für Jahr ein altes Mysterienspiel, dessen Wurzeln in den mittelalterlichen Ursprüngen des katalanischen Theaters zu suchen sind. Die Veranstaltung ist der wichtigste Beitrag, den Verges zur katalanischen Kultur geleistet hat, ebenso aber auch ein beeindruckendes Beispiel des traditionellen katalanischen Theaters.
Ganz besonders interessant ist die Prozession bei ihrem Abschnitt in der Carrer dels Cargols sowie bei ihrem Abschluss in Gestalt des Totentanzes und der Kreuzung auf der Plaça de l'Església.

Uhrzeit: 22:00h.
Preis: 15€
Vereinigung La Processó de Verges
17142 Verges (Baix Empordà)
Telefon:
(+34) 972 780 007
Fax:
(+34) 972 780 446
E-Mail-Adresse:
info@laprocesso.com
Webseite:
www.laprocesso.com
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Els Dolors Prozession
2 April, 2010

   
Prozession und Soldaten aus dem alten Rom.

Datum: Karfreitag.
Uhrzeit:: 21Uhr.
Tourismus-Informationsbüro - Pça. Llibertat, 1
17850 Besalú (Garrotxa)
Telefon:
(+34) 972 591 240
Fax:
(+34) 972 591 150
E-Mail-Adresse:
turisme@besalu.cat
Webseite:www. besalu.cat
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Pflanzung des Baumes vom Mai und Der Baile del Cornudo
5 April, 2010

   
Am Ostermontag wird auf dem Hauptplatz der höchste Baum gepflanzt, der im Ort zu finden ist. Wenn er gesäubert ist, wird oben eine Verzierung angebracht. Der Baile del Cornudo stammt aus uralten Zeiten und nimmt seine Choreographie und Musik aus dem Costumari von Joan Amades. Er könnte mit Riten zu tun haben, die dem Zweck dienten, eine gute Ernte herbeizuführen, oder mit der Freude der Bevökerung über das Ende des Feudalismus und der “schlechten Gewohnheiten”.

Pça. del Maig
17844 Cornellà del Terri (Pla de l’Estany)
Telefon:
(+34) 972 594 001
Fax:
(+34) 972 594 148
E-Mail-Adresse:
cornella@ddgi.es
Webseite:http://es.wikipedia.org/wiki/Cornell%C3%A0_del_Terri
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Via Crucis (Kreuzweg)
2 April, 2010

   
Manaies-Umzug mit Soldaten aus dem alten Rom. Kreuzweg, Frauenprozession und Passionsretabel. Prozession der "Sant Misteri".
Tourismus-Informationsbüro
Beget - Camprodon (Ripollès)
Telefon:
(+34) 972 740 936
Fax:
(+34) 972 130 359
Mittelalterliche Orte
Bei einer Geschichte, die wie die hiesige auf dem Miteinander einer ganzen Reihe von kleinen unabhängigen Grafschaften und Klöstern beruht, tritt uns die Bedeutung des Mittelalters im Umkreis von Girona überall nur allzu deutlich entgegen. Ummauerte Städte, Burgen, romanische und gotische Kirchen, Paläste und sonstige architektonische und kulturelle Elemente stellen dies hinreichend unter Beweis.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentiere diesen Post

Alanya Emlak 04/26/2010 05:56



Alanya Emlak


Wir verkaufen wohnungen in der Türkei



Angelika 04/26/2010 09:10



Was möchtest Du denn sagen?