Reisende: Wetterwarnung mit Schnee und starke Regenfälle

Veröffentlicht auf von Angelika


Zehn spanischen Provinzen der iberischen Insel sind in den Central- Pyrenäen auf Risiko eingestellt (gelbe Fahne) Donnerstag (Risiko) von Schnee, darunter  auch Madrid. Die staatliche Agentur für Meteorologie (AEMET),  warnt vor  lokalen sehr  starken Regen und Hagelschauern in Katalonien.
Abgesehen von La Rioja, das Risiko von Schnee bleibt nördlich von Lleida und Navarra, Huesca, Zaragoza, Burgos, Soria, Guadalajara, Segovia und Madrid, wo voraussichtlich  fünf bis sechs Zentimeter Schnee fallen werden.
Auf den Balearen,  dominieren den Himmel mit  Wolken und Gewitter. Mit  Schnee zwischen 900 und 1200 Meter in der nordwestlichen Spanien ist heute unbedingt zu rechnen! in Kantabrischen Upper Ebro, westlichen Pyrenäen und im Norden der Iberischen Halbinsel. In allen anderen Gebieten der nördlichen Hälfte von Spanien, fällt  Schnee zwischen 1.400 und 1.800 Meter am Vormittag!

Die Temperaturen bleiben unverändert auf den Kanaren und den Balearen.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post