Ryanair-Passagiere im Flugzeug fast erstickt vor Hitze

Veröffentlicht auf von Angelika


In Sevilla mussten 200 Ryanair-Passagiere fast 3 Stunden im Flugzeug, mit Temperaturen, die fast 50 Grad im Inneren des Flugzeugs erreicht hatten warten. Der Flug sollte von Sevilla nach Pisa gehen, aber es gab ein Problem mit dem Kompressor. Ohne Klimaanlage und ohne genügend Wasser wurde die Wartezeit zu einer enormen Belastung. Ein Fluggast versuchte die Not-Tür zu öffnen.

Kommentiere diesen Post