Ryanair- will weitere 21 Flugrouten in Girona Airport streichen

Veröffentlicht auf von Angelika


Die Low-Cost-Airline Ryanair teilte am heutigen Dienstag während einer Pressekonferenz in Barcelona mit, dass  weitere 21 Routen in diesem Jahr an der Basis in "Girona Airport" eingestellt werden.
 Auf einer Pressekonferenz in Barcelona ​​hat das Unternehmen durch den Vice President, Michael Cawley, sichergestellt, dass diese Entscheidung das Fehlen einer Vereinbarung im Wettbewerb mit der Regierung widerspiegelt.
Ryanair hat bereits im Februar die Kündigung von 18 Routen vom Flughafen Girona realisiert.
Die neuen Stillegungen bedeuten einen weiteres Absinken von 50% von Passagieren, dass die Fluggesellschaft nach Girona Flughafen-Transfers geplant hatte. Das Passagieraufkommen von 2,6 Millionen wird sich auf 1,3 Millionen vermindern. Tendenz weiter sinkend.

Kommentiere diesen Post