Seat kündigt Kurzarbeit bis 30.Juni 2011 an

Veröffentlicht auf von Angelika


Seat hat heute in der Fabrik in Martorell-Katalonien bekannt gegeben, dass man einen Sozialplan für 700 Mitarbeiter bis Juni auf rotierender Basis erstellt hat. Wirksam ist  der neue Arbeitsplan vom 8. November bis zum 30. Juni. Dies ist das fünfte Mal, das die spanische Tochtergesellschaft der Volkswagen seit der Krise gezwungen wurde, die Produktion durch den Rückgang der Nachfrage anzupassen. 
 In einer Erklärung sagt Seat, die Betroffenen sind Arbeiter im Alter von 53 Jahren und diejenigen, die nicht den Anspruch auf Arbeitslosengeld erstellt haben. 
  Seat sagte, dass während der zweiten Hälfte des Jahres 2011 die Schichten wieder voll arbeiten und die volle Kapazität erreichen. "Dies stellt einen Fortschritt in der Gesellschaft das Ziel der Besetzung der Fabrik in Martorell und die dauerhafte Beschäftigung", sagte er.

Kommentiere diesen Post