Spanien hat seinen Namen geändert

Veröffentlicht auf von Angelika


Ab heute hat Spanien einen neuen Namen. Es heißt für die Zukunft Spa(r)nien.
Drastische Kürzungen sind in allen Bereichen angesagt, damit  "Sparnien" nicht aus der EU rutscht.
Ziel ist es das Staatsdefizit bis 2013 unter die in der EU erlaubten drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zu drücken.   

Kommentiere diesen Post