Spanien-Revolution ist jetzt doch blutig-Mindestens 15 Verletzte bei Räumung in Barcelona

Veröffentlicht auf von Angelika


Die Polizei ist mit Schlagstöcken und Gummigeschossen gegen eine Gruppe von Menschen während einer Räumungs und  Reinigungsaktion des 15-M Lagers der Camper in Barcelona vorgegangen .  Per SMS und soziale Netzwerke, sind Hunderte von Anhängern auf den Platz gekommen und versuchten, die Habseligkeiten des Lagers zu retten. 
Polizei Quellen haben bestätigt, dass mindestens vierzehn Menschen verletzt wurden, darunter auch autonome Agenten und ein junger Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Augen-Zeugen berichten, das einige blutig und geprügelte Demonstranten auf dem Rücken und Beine von der Polizei geschlagen wurden. 

Kommentiere diesen Post