Spanien sendet Hilfe in die Philipienen

Veröffentlicht auf von Angelika

Die Spanische Agentur " Cooperación Internacional para el Desarrollo (AECID)" (Internationale Vereinigung für Hilfeleistungen) hat gestern Hilfepackete in die Philipienen gesandt. Die Zerstörungen durch den Taifun "Parma" sind verherrend. Ungefähr 200 Menschen sind Opfer der Naturkatastrophe geworden und tausende Menschen sind obdachlos, ohne Trink-Wasser, Nahrung und krank oder verletzt.
Quelle: efe
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post