Strafmandat per e-mail!!!

Veröffentlicht auf von Angelika

Neuer  Bussgeldkatalog und "Ley de Trafico" wurde in Madrid verabschiedet.  Auch das Verkehrsamt macht sich die digitalen Medien zu  Nutze und treibt ab sofort bei Firmen die Bussgeldbenachrichtigung per e-mail ein. Wer sich beim Verkehrsamt mit seinem Mail eintragen lässt und schnell bezahlt bekommt sogar  (inerhalb von 20 Tagen, Rabatt von 50%!). Auch die Zahlung mit Kreditkarte ist ab sofort möglich. Zur Veinfachung hat man auch eine neue Staffelung der Strafen angesetzt: leichte Vergehen bis zu 100 Euro geahndet, mittelschwere Vergehen mit 200 Euro und schwere Vergehen mit bis zu 500 Euro.
Auch die Apschleppregelung ist gelockert worden. So darf die Polizei sofort abschleppen wer in der Zone "Azul" ohne ticket steht.

Kommentiere diesen Post

Angelika 10/31/2009 23:09


Hallo Marion, danke für Deine Nachricht. Du hast vollkommen recht. Die sägen den Ast auf dem sie sitzen selber ab. na
dann sägt mal schön!!! Der Baum ist fast gefällt!