Strandverschmutzungen nach Oeltankbrand in Gibralter

Veröffentlicht auf von Angelika


Nach dem gestrigen Brand eines Tanks in Gribalter, liegen ölhaltige Abfälle  auf mehreren Stränden in Algeciras.
Mehrere Strände in Algeciras (Cádiz) weisen eine dicke Schicht oelhaltiger Abfälle auf. Die Junta de Andalucía hat der Notfallplan aktiviert für Küstenverschmutzung Andaluz (PECL). Das Feuer ist gestern ausgebrochen, als zwei Arbeiter die Ausführung von Schweißarbeiten erledigten. Zentralregierung und  Vetreter in Cadiz haben in einer Erklärung berichtet, dass Öl und ölhaltigen Verunreinigungen die Strände in  Rinconcillo La Concha und Punta de San García, letztere im Naturpark Park, verschmutzt hat und ein Spezialteam ist dabei es zu säubern.
 Ein Hubschrauber der Andalusien Emergency Group (GREA-112), hat die Gewässer der Bucht und der Küste aus der Luft begutachtet.
 Ein Team von zehn Unternehmen aus der Coastal Authority und 28 der kommunalen Arbeitnehmern der Stadt Reinigung von Algeciras, hat mit Experten die Strände und Umgebung der Stadt, mit speziellen Reinigungsgeräten ihre Arbeit aufgenommen.

Kommentiere diesen Post