Streik bei der französischen Bahngesellschaft

Veröffentlicht auf von Angelika


Die französischen Bahngesellschaft SNCF wird zwischen dem kommenden Montag, um 20 Uhr abends und Mittwoch, um 8 Uhr morgens streiken. Zwischen Katalonien und  Montpellier (Frankreich) wird ein  normalen Ablauf  nicht gewährleistet. Der internationalen Zugverkehr zwischen Barcelona und Milan, Zürich und Montpellier, wird wahrscheinlich ganz ausfallen. Die Bahngesellschaft Renfe wird aber Busse zur Verfügung stellen. Der "Talgo" mare Nostrum wird zwischen Cartagena und Montpellier fahren aber in Portbou seine Fahrt beenden. Es werden aber Busse weiter fahren können. Ebenfalls wird der Zug "Estrella" (Stern) zwischen Madrid und Cerbère von dem Streik betroffen sein. Renfe erklärt, dass die Reisebuchungen kostenfrei umgebucht werden können und auch Geld zurück erstattet wird, wenn die Reise nicht angetreten wird.

Kommentiere diesen Post