Strom wird um 9,8% teurer-Gas um 3,9% ab 1. Januar 2011

Veröffentlicht auf von Angelika

Nachtbar.png


Die Strom und Gas Preiserhöhung wird 17 Millionen Nutzer in Spanien treffen. Die Strom-Rechnung wird eine Erhöhung von 3,20 Euro pro Monat beinhalten. Auch Erdgas wird um 3,9% steigen.  Das erklärte gestern der Staatssekretär für Energie, Pedro Marin, in einer Pressekonferenz nach dem Treffen des Exekutivkomitees der Präsident für Wirtschaft.

Kommentiere diesen Post