Teil-Privatisierung der spanischen Flughäfen für 2011 angekündigt

Veröffentlicht auf von Angelika


Wie schon vermutet,  und AENA mitteilt, wird das spanische Bundesentwicklungsministerium die Ausschreibung für das Management der Tower in Sevilla ausgeben. Mehr als 13 Flughäfen werden unter dieses Bieterverfahren stehen, zum Zweck der Teil-Privatisierung. Die erste Partie wird im Wettbewerb Service an die Flughäfen Alicante, Valencia, Ibiza, Sabadell gehen, in einem zweiten Ansatz bringen die Türme von Sevilla, Jerez, Vigo, La Coruña, Melilla und Madrid-Cuatro Vientos, und ein Drittel Charge von Lanzarote, Fuerteventura und La Palma, um Anspruch auf alle oder einige von ihnen von einem oder mehrere Unternehmen gekauft zu werden.
Die Abteilung von Minister José Blanco spricht von13 Flughäfen im Jahr 2011 in die Teil-Privatisierung zu bringen und ab 2012 weitere, um angeblich das "Monopol" aufzuheben. Die Aena teilt mit, das dadurch mehr als 190 Fluglotsen verlagert werden sollen. Aena hat versichert, das Fluglotsen nicht ihren Job verlieren ". Jedoch hat man auch das Verteidigungsministerium angehalten, das Interessenten des Militärs eine Europa-Lizenz für Fluglotsen erlangen könnten.

Kommentiere diesen Post